Die Bindung zum Kunden

Die Bindung zum Kunden

Es ist wesentlich schwieriger einen neuen Kunden zu gewinnen als einen bestehenden zu halten. Hohe Produktqualität, tiefe Preise und ein guter Service helfen hier. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan. Gute Produkte kosten Geld. Zudem kann man als Händler häufig nur unter einer beschränkten Bandbreite an Herstellern auswählen. In Bezug auf die Qualität sind hier also Grenzen gesetzt. Und auch bei den Preisen ist man selten frei. Schliesslich operieren alle Firmen mit ähnlichen Einkaufspreisen und die variablen Kosten müssen immer zumindest gedeckt sein.

Ein Bereich bei dem man sich jedoch fast immer hervortun kann, ist beim Service. Ein regelmässiger Anruf oder ein Besuch beim Kunden um zu fragen, was es neues gibt und wie die Geschäfte laufen, kostet wenig, bewirkt jedoch viel. Schliesslich und endlich sind wir alle Menschen und eine persönliche Bindung zum Kunden hilft auch über schwierige Situationen mit dem Kunden hinweg. Auch immer gerne gesehen ist ein kleines Präsent. Dieses kann ruhig auch etwas Werbung in eigener Sache machen. Es gibt hier viele Anbieter in der Schweiz, einen besonders guten Ruf geniessen jedoch Hach, BBTrading, Trikora und Colorone. Letzterer überzeugt dank Direkteinkauf in Asien mit tiefen Preisen und einem eigenen Maschinenpark.

Einen Kommentar schreiben